Wohnidyll mit viel Potenzial in hervorragender Lage!

    • Beschreibung

      Eine Wohnung als Haus oder doch ein Haus als Wohnung – auf jeden Fall eine Menge Potenzial! So lässt sich dieses Immobilienangebot wohl beschreiben. Die WEG besteht aus zwei aneinandergebauten Einfamilienhäusern, die durch eine Teilungserklärung voneinander getrennt sind. Gelegen in wunderbar ruhiger Umgebung direkt am Feld, kann das Objekt mit einer Wohnfläche von ca. 103 m² in vielerlei Hinsicht überzeugen. Angefangen bei den insgesamt fünf lichtdurchfluteten Räumen über die zwei Tageslichtbäder bis hin zum Elternschlafzimmer mit Bad en Suite im Obergeschoss weist das ursprünglich im Jahr 1936 errichtete und mit einer Heizungsanlage aus 1990 versehene Einfamilienhaus viele interessante wie wohnliche Pluspunkte auf. Die vollständig unterkellerte Immobilie begeistert mit einer attraktiven Grundrissgestaltung und lässt sich im Rahmen der aktuell nötigen vollständigen Sanierung nach Ihren individuellen Wünschen einrichten. Die ebenfalls zur Liegenschaft gehörende Garage, der angegliederte Schuppen sowie der gesamte Außenbereich gelten als Gemeinschaftseigentum. Bezüglich der näheren Umgebung der Immobilie ist anzumerken, dass sowohl Paare jeden Alters als auch Familien hier alle denkbaren Annehmlichkeiten finden. Neben einem guten Anschluss an das öffentliche Straßennetz (die Autobahnanschlussstelle zur A5 ist nur rund 8 Kilometer entfernt) und den allgemeinen Personennahverkehr (Bahnhof Bad Homburg) sind auch alle relevanten Einzelhandelsgeschäfte sowie gastronomische Einrichtungen, Schulen und Kindertagesstätten in wenigen Minuten erreichbar. Unterm Strich erwerben Sie mit dem Kauf dieser Immobilie somit ein Zuhause mit Zukunftsperspektive.

    • Grundrisse




    • Lage

      Bad Homburg ist als moderner Wirtschaftsstandort und begehrter Wohnort der Mittelpunkt des Hochtaunuskreises. Nicht umsonst wird mit dem Slogan „Champagnerluft und Tradition“ geworben. Hier finden Sie zahlreiche Kur- und Kongresseinrichtungen. Das Casino wird als „die Mutter von Monte Carlo“ bezeichnet. Die Kreisstadt grenzt südöstlich an Frankfurt am Main und liegt am Fuße des Saalburgpasses. Anschlüsse bestehen zur A661 und A5. Mit den RMV-Linien U2 und S5, der Taunusbahn und Regionalbussen können Sie schnelle Verbindungen in alle Stadtteile, ins Umland und nach Frankfurt nutzen. Park & Ride Möglichkeiten finden Sie direkt an den Bahnhöfen. Für den „täglichen Bedarf“ stehen Ihnen im Innenstadtbereich und in den einzelnen Stadtteilen Supermärkte, Apotheken, Restaurants und Gaststätten zur Verfügung. Das Einzelhandelsangebot reicht von Bekleidung über Raumbedarf bis hin zu Angeboten aus dem regionalen Anbau. Das schulische Angebot bietet Grundschulen, Gymnasien, ein internationales zweisprachliches Gymnasium und eine private Wirtschaftsschule. Vielfältige Kinderbetreuungsmöglichkeiten können genutzt werden. Für Ihre Freizeitgestaltung können Sie wählen zwischen der „Natur vor der Haustür“ und vielfältigen Sport-, Kunst- und Kulturvereinen, einer Volkshochschule, einer Musikschule, Museen (z. B. Horax-Museum, Sinclair-Haus) und Galerien.

    • Details

      • Objekt-Nr.11090
      • ImmobilienartEigentumswohnung
      • Lage 61350 Bad Homburg
      • Kaufpreis399.000,- €
        Zzgl. Käuferprovision 3% inkl. MwSt.
        Wir haben einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer in gleicher Höhe abgeschlossen.
      • Baujahr1936
      • Wohnfläche ca.103,0 m²
      • Nutzfläche ca.40,0 m²
      • Grundstücksfläche ca.344,0 m²
      • Zimmer5
      • Bäder2
      • Terasse1
      • Stellplätze1
      • EnergiePrimärenergieträger Gas,
        Endenergiebedarf 237,80 kWh/(m²a), Effizienzklasse G, Baujahr 1936, Bedarfsausweis

    • Objektanfrage

  • Ihr Ansprechpartner

Sie haben kein passendes Angebot gefunden?

Registrieren Sie sich in unserer Interessentendatei und erhalten Sie regelmäßig unsere neusten Immobilienangebote.

Interessentenanfrage